Bankerl-Tourismus in Wolfratshausen

Drei Bankerl-Wege

Unsere Bankerl-Wege haben ihre Premiere in Wolfratshausen gefeiert. Im Mai 2019 war es soweit. Vertreter der regionalen Presse waren zu einer Präsentation gekommen und anschließend entstanden sogar Radio-Beiträge. Drei Wege durften wir voller Stolz vorstellen: einen Entspannungsweg mit zehn Bankerln und rund 2,5 Kilometern Länge, einen Familienweg mit 14 Bankerln und rund drei Kilometern Länge und einen Sportweg mit 14 Bankerln und 6,5 Kilometern Länge. Alle Wege starten und enden in der Innenstadt und liegen nah zum Bahnhof sowie öffentlichen Parkplätzen. Damit sind sie gut für Besucher der Stadt erreichbar.

Wer Bankerl-Wege noch nicht kennt, dem empfehlen wir an dieser Stelle einen Blick auf die Rubrik „Erleben“, in der wir die Bankerl-Wege erläutern.

Zwei Belohnungsaktionen

Es folgten direkt zwei aufeinander folgende Aktionszeiträume mit regionalen Unternehmen. Den Anfang machte die Chocoladenmanufaktur Bernhofer. Wer einen Bankerl-Weg absolvierte konnte sich mit entsprechendem Gutscheincode Pralinen oder Kekse dort abholen. Später war die Belohnung für den gelaufenen Weg ein Stück Kuchen im Landhaus Café.

Eine geführte Tour

Aufgrund der Nachfrage, ob Bankerl-Wege auch offline und ohne Smartphone absolviert werden können, organisierten wir im September eine Gemeinschaftstour mit Führung. Rund 20 Teilnehmer liefen gemeinsam den Entspannungsweg. An den Bankerln machten wir Halt, leiteten die Gruppe zu den Übungen des Bankerl-Wegs an und erzählten von den in der App verfügbaren Informationen. Wir erhielten positive Rückmeldungen von allen Teilnehmern, die die Tour als ein tolles Gemeinschaftserlebnis empfanden.

Lust, die Wege in Wolfratshausen auszuprobieren?

Mehr zu den Bankerl-Wegen in Wolfratshausen unter tourismus.wolfratshausen.de

 

Zurück